Leistungstransformatoren und Zustandsüberwachung Kann man hierzu etwas Neues sagen? …und ob!

Es wurde bereits viel über Leistungstransformatoren gesagt und geschrieben, aber sind diese online zirkulierenden Informationen wirklich unparteiisch? In diesem Webinar möchten unsere Experten ihre objektiven und unabhängigen Insidertipps, Einschätzungen und nachprüfbare Fakten mit Ihnen teilen.

26. März 2020
09:00 Amsterdam, Berlin, Brüssel, Paris

Es gibt viele Daten. Aber das Sammeln und Verstehen von Daten braucht Zeit. Wir machen es Ihnen einfach: wenn Sie uns nur 1 Stunde Ihrer Zeit schenken, verdichten wir all diese vielen Informationen auf das Wesentliche – basierend auf den am häufigsten gestellten Fragen und den realen Problemen der Leistungstransformatorbetreiber.

Webinar Program

6 kurze Themen - kein Bla-Bla - nur technische Inhalte

Das Webinar geht ohne Umschweife direkt auf häufig gestellter Fragen (FAQs) ein. Fragen, die wir immer wieder von Betreibern in Bezug auf die Zustandsüberwachung (Monitoring) ihrer Leistungstransformatoren gestellt bekommen. In unserem Webinar geht es nur um handfeste praktische Themen und nicht um langwierige theoretische Inhalte. Wir haben für Sie jeweils drei spannende Themen zur Elektrik und zur Ölanalyse ausgewählt:
  • Elektrische Überwachung oder DGA (=Analyse gelöster Gase): Welche Strategie funktioniert am besten und in welcher Phase des Transformatorlebenszyklus?

  • Praktische Tipps zur Reduzierung von Risiken bei elektrischen Messungen.

  • Nicht alle Durchführungen sind mit dem gleichen Risiko verbunden. Welche von ihnen verdienen also vorrangige Aufmerksamkeit?

  • Die Vor- und Nachteile der Analyse gelöster Gase.

  • Warum der Wasser-in-Öl-Gehalt nicht unterschätzt werden sollte.

  • Alterungsmarker für Transformatoren: was funktioniert und was nicht.

Sprache

Das Webinar wird in Englisch durchgeführt. Fragen können aber problemlos auf Deutsch gestellt werden.

Experts

Steve Eeckhoudt

Steve Eeckhoudt Eeckhoudt ist ein leitender Experte im ENGIE Laborelec’s Electrical Equipment Competence Center, das sich auf die Überwachung von Isolierflüssigkeiten und Leistungstransformatoren spezialisiert hat. Das Zentrum hilft Betreibern von Stromnetzen jeden Tag, den Zustand ihrer Leistungstransformatoren zu beurteilen und eine zuverlässige Überwachung sicherzustellen. Steve hat eine Reihe von Veröffentlichungen verfasst und an internationalen Forschungsprojekten zu ätzendem Schwefel, Öladditiven, Stray gassing , Alterung von Transformatoren und Zustandsbewertung teilgenommen. Steve ist Mitglied mehrerer Arbeitsgruppen, darunter im IEC TC10 (MT21, MT38) und im CIGRE (JWG D1/A2.47, D1.70) und hat derzeit den Vorsitz im belgischen NC IEC TC10.

Robby De Smedt

Robby De Smedt ist Experte für Leistungstransformatoren im Electrical Equipment Competence Center. Er bietet täglich im Bereich Transformatoren Unterstützung für Einkauf, Herstellung, Installation, Wartung und Fehlerbehebung. Er leistet damit wertvollen Support für Ingenieurbüros, Kraftwerks- und Netzbetreiber sowie Wartungsunternehmen auf der ganzen Welt. Im Laufe der Jahre hat er umfangreiche Erfahrungen mit dem Herstellungsprozess von Transformatoren und den Werksabnahmeprüfungen gesammelt. Robby verfügt außerdem über aktuelle Kenntnisse der neuesten Standards in Bezug auf Transformatoren (IEC / ANSI) und Qualitätsprobleme, die während der Herstellung auftreten können.

Learn with Laborelec
Holen Sie sich unparteiische und präzise Informationen von unseren Experten.
Meet with Laborelec
Interagieren Sie mit internationalen Experten und diskutieren Sie Themen mit Fachleuten und Kollegen.
Improve with Laboerelec
Ändern und verbessern Sie Ihre eigene Wartungs- und Überwachungsstrategie.